Meine Leseziele für 2017

Für das Jahr 2017 möchte ich mir einiges vornehmen. Nein, keine Diät oder mehr Sport. Das würde ich eh nicht einhalten, das weiß ich ganz genau. Aber ich möchte noch mehr im nächsten Jahr lesen. Im Jahr 2016 habe ich ganze 28 Bücher geschafft, worauf ich wirklich stolz bin. Da ich keine wirklich Schnellleserin bin und eben auch noch 40 Stunden in der Woche arbeite. Natürlich muss ich auch zugeben, dass ich oftmals zwei Bücher parallel lese - eines im Bett und das andere im Wohnzimmer.

Deswegen nehme ich mir auch keine Zahl an Bücher vor, die ich schaffen möchte. Sondern möchte ich einige (realistische) Ziele verfolgen.
  1. Meinen SuB abbauen

  2. Mehr in unserer gut bestückten Mediathek ausleihen anstatt zu kaufen

  3. Angefangene Reihen zu beenden 

  4. Meine gelesenen Bücher/ebooks in einem Bookjournal notieren (Seitenzahlen, Inhalt, Infos, Meinung und Bewertung) um einfach zu schauen, wie viele Highlights und Flops es gab, wie viel ich in jedem Monat gelesen habe und wie einfach das Jahr 2017 lief.

Meinen SuB abbauen

Hier möchte ich euch mal zeigen, welche Bücher ich noch auf meinem SuB und auf meinem kindle bereits heruntergeladen habe. Ich versuche einige Bücher in die Lesechallenge von #Buchliebenetz miteinzubinden und eben ansonsten den Rest ebenfalls abzubauen. Da ich dieses Mal strukturiert meinen SuB abbauen möchte, habe ich mir für jeden Monat schon Bücher hergerichtet.

Image and video hosting by TinyPic

In der Mediathek ausleihen

Wir haben im Nachbarort wirklich eine toll eingerichtete Mediathek. Das bedeutet, dass man hier allerlei Medien wie Bücher, DVDs, CDs, Software,... ausleihen kann. Und hier habe ich eine große Auswahl bereits auf meine Want-to-read-Liste gespeichert und möchte die parallel zu meinem SuB dieses Jahr abarbeiten. So möchte ich auch aufhören bzw. reduzieren mir selbst Bücher zu kaufen. (Geschenkt bekomme ich natürlich immer gerne Bücher).

Reihen beenden

Reihen, die ich bereits angefangen habe, möchte ich dank meines SuBs und der Mediathek beenden und erst einmal keine weiteren groß anfangen, denn sonst verliert man einfach den Überblick! Hierzu gibt/gab es einen Post auch von dieser tollen #Buchliebenetzreihe.

Bookjournal

Das Buch, das ich 2017 für meine Buchaufzeichnung benutzen möchte, habe ich schon länger und finde es einfach schön und möchte es nun endlich mit Leben bzw. Büchern füllen. Hierzu habe ich mir spezielle Tabellen erstellt, damit ich für jeden Monat eine Struktur habe. Folgende Aufteilungen habe ich mir ausgedacht und vorgenommen auzufüllen:

Image and video hosting by TinyPic
  • Ausgeliehen:  Ich leihe gerne Bücher an Freunde oder Kollegen aus, notiere mir dies aber auch, da ich sonst irgendwann nicht mehr weiß, wer was noch hat (und wie lange schon...)
  • Want to read: Welche Bücher auf meiner Leseliste habe und wann ich welches Kapitel lesen möchte.
  • Gekauft/Geliehen/Rezension: Hier möchte ich notieren, welche Bücher ich im Monat gekauft, geliehen und zur Rezension erhalten habe.
  • Blogplaner: Da ich ja vorwiegend über Bücher blogge, passt diese Seite auch perfekt in mein Bookjournal. Also notiere ich mir hier wann ich welchen Post veröffentliche und ob er bereits fertiggestellt ist.
  • Bücherreview: Natürlich habe ich für jedes Buch eine Seite gewidmet, auf der ich allgemeine Infos, eine kurze Inhaltsangabe, meine Meinung, meine Bewertung und ob dieses Buch für eine bestimmte Aktion gelesen wurde, niederschreiben werde. 
  • Statistik: Letztendlich möchte ich mir ein Monatsfazit zusammenstellen mit Autoren, wie viele Seiten ist gelesen habe, welche Genre und meine durchschnittliche Bewertung.
  • Wunschliste: Zum Schluss möchte ich mir noch notieren, welche Bücher ich irgendwann noch unbedingt lesen möchte (die klebe ich vielleicht auch ganz hinten rein, damit ich mir das ganze Jahr über Notizen machen kann)

Welche Ziele habt ihr euch gesetzt?
ttet ihr Interesse am Inhalt meines Bookjournals?

Blogparade • Kampf der Buchgenres {Das große Fazit}

Image and video hosting by TinyPic

Die Regeln waren

  • Immer am 15. des Monats von Februar bis Dezember, innerhalb von 4 Wochen , wird über das Genre gebloggt

  • Über jedes Genre kann je nach Lust und Laune geschrieben werden
    - Warum man dieses Genre mag/oder warum nicht (mehr)?
    - Bücher, die man vorstellen oder die man zu diesem Genre gerne mal lesen möchte.
    - Autoren, die dieses Genre verkörpern

  • Schreibt über diese Genres und verlinkt bitte unter den jeweiligen Post am 15. bei Nicole oder mir, wir sammeln diese und ziehen am 15.1.17 letztendlich ein Fazit.
    - Welches Genre gewinnt bzw. ist am Beliebtesten unter den Bloggern?
    - Welche Bücher sollten zu den jeweiligen Genres gelesen werden?
    - Welche Autoren wurden empfohlen?
Heute möchte ich euch die ganzen Beiträge nochmal verlinken, die wir geschrieben haben bzw. ihr ebenfalls gepostet habt. Nicole hingegen widmet sich euren besten Kommentaren. Und wir beide stellen euch die ganzen bzw. meist genannten Buchtipps vor. Viel Spaß!

Februar - Krimi/Thriller


Buchtipps:
-          Tess Gerritsen: Rizzoli & Isles Reihe (wurde mehrmals genannt)

-          Simon Beckett: David Hunter Reihe (wurde mehrmals genannt)

-          Sebastian Fitzek (wurde mehrmals genannt)

-          Jeffrey Deaver  (Empfehlung Kommentar)

-          Chris Carter (jedoch: nichts für schwache Nerven, Empfehlung Kommentar)

-          Cody McFayden: Smoky Barrett Reihe

-          Dreh dich nicht um – Jennifer L. Armentrout

-          Andres Gruber: Todesesfrist, Todesurteil (ebenfalls eine Reihe)

-          Brenda Joyce: Francesca Cahill Reihe

-          Sir Arthur Conan Doyle: Sherlock Holmes

-          Joy Fielding

-          Karen Rose

-          Andreas Eschbach: Todesengel
Positive Stimmen: 4
Negative Stimmen: 2

März  - Liebesromane


Buchtipps:
-          Cecilia Ahern: Ps ich liebe dich, Für immer vielleicht (mehrmals genannt)

-          Jojo Moyes: Ein ganzes halbes Jahr (mehrmals genannt)

-          Isabel Abedi: Lucien

-          Unter den Sternen

-          Anna Gavalda – Zusammen ist man weniger allein

-          Nicolas Sparks – Wie ein einziger Tag

-          Helen Fielding – Bridget Jones Reihe

-          Anne Girad – Madame Picasso

-          Tabitha Suzuma - Forbidden
Positive Stimmen: 5
Negative Stimmen: 3

April - Horror/Mysterie


Buchtipps:
-          Sag nie ihren Namen (vor allem für jüngere Blogleser empfehlenswert)

-        Stephen King – Friedhof der Kuscheltiere, Es, Der Anschlag, Die Arena, Brennen muss Salem, Carrie, Shining, Wahn, Im hohen Gras… (mehrmals genannt)

-          Supernatural  Bücher

-          Gänsehaut

-          Luna Park

-          Chase Novak – Breed

-          Thomas Harris – Hannibal

-          The Walking Dead – Robert Kirkman

Positive Stimmen: 5
Negative Stimmen: 6

Mai - Jugendbücher


Buchtipps:

-          Jay Asher - Tote Mädchen Lügen nicht (mehrmals genannt)

-          Morton Rhue – Die Welle (mehrmals genannt)

-          Das Tagebuch der Anne Frank (mehrmals genannt)

-          Monika Feth – Jette Reihe (mehrmals genannt)

-          Gänsehaut (mehrmals genannt)

-          Lisi Harrison - Die Glamour Clique

-          Hanni & Nanni (mehrmals genannt)

-          Freche Mädchen, Freche Bücher (mehrmals genannt)

-          Angstspiel, Kaltes Wasser

-          Göttlich Reihe

-          Edelstein Trilogie (mehrmals genannt)

-          Selection Reihe (mehrmals genannt)

-          John Green: Looking for Alasaka, Paper Towns, The Fault in Our  Stars

-          Rainbow Rowell: Elenaor & Park, Fangirl

-          Lauren Oliver: Vanishing Girls

-          Stephen Chbosky - The Perks of Beeing a Wallflower

-          Waldtraut Lewin: Nenn mich nicht bei meinem Namen

-          Ashley Edward Miller & Zach Stentz: Der Beste Tag meines Lebens

-       Jordan Sonnenblick: Wie ich zum besten Schlagzeuger der Welt wurde – und warum

-          Jenny Downham – Bevor ich sterbe

-          Nick Hornby: Slam, About a Boy

-          Nina Blazon: Totenbraut

-          Derek Landy: Skulduggery Pleasant Reihe

-          Die der Fragezeichen

-          Uvm. (vielleicht konzentrieren wir uns hier nur auf die mehrmals genannten, was ich eh für jedes Genre vorschlagen würde, sonst sprengt es den Rahmen)

Positive Stimmen: 10
Negative Stimmen: 0  

Juni - Fantasy/Dystopien


Buchtipps:
-          Harry Potter

-          Die Tribute von Panem

-          Percy Jackson

-          Die 5.Welle

Positive Stimmen: 4
Negative Stimmen: 2

Juli - Sachbücher & Biografien


Buchtipps:
-          Allison Weir – The Lady in the Tower, The Six Wifes of Henry VIII

-          Eric Ives – The Life and Death of Anne Boleyn

-          Suasn Bordo – The Creation of Anne  Boleyn

-          Die Geisha

-          Monika Hauser – Nicht aufhören anzufangen

-          Majella Lenzen – Die Nonne, die keine mehr sein darf

-          Sheila

-          Fluch über den Himalaya

-          Weggesperrt

-          Ihr Recht als Blogger
Positive Stimmen: 9
Negative Stimmen: 3

August - historische Romane


Buchtipps:
-          Outlander

-          Vicki Baum: Liebe und Tod auf Bali

-          Das Gleichgewicht der Welt

-          Ken Follet – Die Säulen der Erde, Die Tore der Welt (mehrmalig genannt)

-          Die Päpstin

-          Wolf Serno – Die Hexenkammer

-          Frank Schätzing – Tod und Teufel

-          Anne Perry – Heavenly Creatures

-          Noah Gordon: Der Medicus, Der Schamane

-          Charlotte Roth – Als der Himmel uns gehörte

-          Edith Kneifl – Die Tote von Schönbrunn

-          Silvia Kaffke – Das rote Licht des Mondes

-          John Matthews – Stadt der Angst
Positive Stimmen: 6
Negative Stimmen: 1

September - Klassiker


Buchtipps:


-          Das Tagebuch der Anne Frank

-          Jane Austen (mehrmals genannt)

-          Paulo Coelho: Oliver Twist, Der Alchimist (mehrmals genannt)

-          Emily Bronte – Wuthering Heights (Mehrmals genannt)

-          Oscar Wilde – Das Bildnis des Dorian Grey

-          Shakespeare – Ein Sommernachtstraum (Autor wurde mehrmals genannt)

-          Faust (wurde mehrmals gennant)

-          Der kleine Lord

-          Herman Hesse – Siddartha

-          Juli Zeh – Corpus Delicti (mehrmals genannt)

-          Kafka

-          Das Parfum (mehrmals genannt)

-          Bonjour Tristesse

-          Die Wörter –Jean-Paul Satre

-          John Irving – Garp

-          Mario Puzzo – Mamma Lucia

-          Harper Lee – Wer die Nachtigall stört

-          Dracula, Frankenstein (mehrmals genannt)

-          Der Vorleser

-          Der Besuch der alten  Dame

-          Neuzeit: Sherlock Holmes, Herr der Ringe, der kleine Hobbit, Harry Potter

Positive Stimmen: 8
Negative Stimmen: 2

Oktober - Kinderbücher


Buchtipps:
-       Märchen: Aschenputtel, Rottkäpchen, Dornröschen, Schnwettichen, Frau Holle… (wurden natürlich mehrmals genannt)

-          Die kleine Meerjungfrau (mehrmals genannt)

-          Harry Potter

-          Peterson und Findus (mehrmals genannt)

-          Das Schlafraffenland

-          The Rainbow Fish

-          Like a Hundred Drums

-          Weißt du eigentlich wie lieb ich dich hab? (Mehrmals genannt)

-          Astrid Lindgren

-          Die kleine Raupe Nimmersatt

-          Hanni & Nanni

-          Der Struwwelpeter

-          Enid Blyton – Kuddel Muddel

-          Tabaluga

-          Hexe Lili

-          Der Zahlenteufel

-          Cornelia Funke Tintenherz Reihe

-          Rita und Kroko

-          Die Wilde Prinzessin

November - Erotikbücher


Buchtipps
-          Outlander (mehrmals genannt)

-          50 Shades of Grey (mehrmals genannt)

-          Das Delta der Venus

-          Anna Todd: After Reihe
-      Audrey Carlan - Calendar Girl
Positive Stimmen: 1
Negative Stimmen: 9

Dezember - fremdsprachige Bücher


Buchtipps:

-          The Perks of being a wallflower

-          Life list

-          The fault in our stars

-          I am the Messenger

-          Me before you

-          Elenor and Park

-          Love Letters to the Death

-          Call me Zelda

-          The Curiosity

-          Mary Reilly

-          Twilight Saga

-          Hamlet

-          Wild by Nature

-          Ide Traveller

-          Three Men in a Boat, Lord Jim

-          The Narrative of Arthur Gordon Pym of Nuntucket
Positive Stimmen: 8
Negative Stimmen: 1

Fazit

Jugendbücher, fremdsprachige Bücher, Sachbücher/Biografien, historische Bücher und Klassiker sind mit Abstand die beliebtesten Genres bzw. Bucharten, die gerne gelesen werden. Ich hätte persönlich nicht gedacht, dass einige Genres so beliebt sind.

Jedoch sind mit Abstand die Erotikbücher eher ein großer Flop bei vielen von euch.

Alle anderen Genres sind schön ausgeglichen und hat Liebhaber und Verfechter.

Uns hat diese Blogparade sehr viel Spaß gemacht und wir hoffen, dass ihr auch viel Spaß daran hattet, einige Empfehlungen mitnehmen konntet und ich freue mich auf eine neue Blogparade dieses Jahr ;)

VIELEN DANK AN ALLE, DIE TEILGENOMMEN HABEN!

Follower